Proton

Du bewahrst wichtige Momente deines Lebens in deinem Proton-Konto auf. Ob es Kontoauszüge sind, die du in Proton Mail erhältst, Fotos, die du in Proton Drive speicherst, oder Ereignisse, die du im Proton Calendar einrichtest, deine Daten verdienen es, geschützt zu werden.

Heute freuen wir uns, die einfachste und sicherste Methode vorzustellen, dein Konto zu schützen: Sicherheitsschlüssel, auch bekannt als Hardware-Schlüssel oder Zwei-Faktor-Authentifizierungsschlüssel (2FA-Schlüssel). Du kannst dich jetzt auf der Webseite in dein Proton-Konto einloggen, indem du einen Hardware-Schlüssel, wie beispielsweise einen YubiKey, verwendest, solange dieser dem U2F- oder FIDO2-Standard entspricht.

Einen Sicherheitsschlüssel einrichten

Was sind Sicherheitsschlüssel

Wurdest du jemals beim Einloggen in ein Online-Konto gebeten, deine Identität mit einem sechsstelligen Code zu bestätigen, der an dein Mobilgerät gesendet wurde? Das ist Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Die Aktivierung von 2FA ist entscheidend, um dein Proton-Konto zu sichern – mit 2FA kann selbst, wenn ein Angreifer dein Passwort erhält, sich nicht ohne Zugriff auf dein Mobilgerät in dein Konto einloggen.

Sicherheitsschlüssel sind eine weitere Form der 2FA. Sie helfen dir, deine Identität zu beweisen, wenn du dich in einem Konto, einer App oder einem Gerät anmeldest. Wenn du dich für einen 2FA-Schlüssel entscheidest, wirst du bei jedem Einloggen in dein Proton-Konto aufgefordert, deinen Schlüssel einzustecken.

Warum du einen Sicherheitsschlüssel verwenden solltest

Bei Proton unterstützen wir 2FA mit zeitabhängigen Verifizierungscodes (TOTP), die von einer Authentifikator-App auf deinem Mobilgerät generiert werden. Wir verwenden TOTP, da es sicherer als 2FA mit Textnachrichten ist, die anfällig für SIM-Swapping-Angriffe sind.

Allerdings kann die Verwendung von TOTP unpraktisch sein, da es das Eingeben eines Codes in einem kurzen Zeitraum erfordert. Ein Hardware-Schlüssel nimmt dir diesen Aufwand ab. Hardware-Schlüssel sind auch ein “Besitzfaktor”, der beweist, dass du den zur Authentifizierung deines Kontos verwendeten Schlüssel physisch besitzt. Aufgrund ihrer physischen Beschaffenheit gehören Hardware-Schlüssel zu den sichersten Formen der 2FA.

Sie sind zudem praktisch und einfach zu verwenden – du musst deinen Schlüssel nur in deinen Computer stecken, wenn du zur Verifizierung deiner Identität aufgefordert wirst. Je nach Gerät kannst du sogar dessen eingebauten Sicherheitsschlüssel nutzen, um deine Identität mit biometrischen Daten wie Apples Touch ID oder Windows Hello zu verifizieren.

Erfahre, wie du einen Sicherheitsschlüssel mit deinem Proton-Konto einrichten kannst

Während wir unser privatsphärenorientiertes Ökosystem weiter ausbauen, werden wir die Unterstützung für Sicherheitsschlüssel auf allen Proton-Plattformen hinzufügen, einschließlich unserer Desktop- und Mobil-Apps.

Vielen Dank für deine Unterstützung, und wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten noch mehr Funktionen mit Datenschutz als Priorität einzuführen.

Schütze deine Privatsphäre mit Proton
Kostenloses Konto erstellen

Verwandte Artikel

en
Proton prioritizes our community’s privacy and data security in every aspect of our business.  To further demonstrate our commitment, we underwent a rigorous external audit and – on May 2, 2024 – received our ISO 27001 certification.  As an organiz
Jeder mit einem iPhone kann jetzt die sicheren und privaten Fotobackup-Funktionen von Proton Drive nutzen. Dieses Feature wird nach und nach an die Proton-Community ausgerollt und wird bis Ende dieser Woche für alle verfügbar sein. Smartphones haben
Seit dem ersten Tag ist Proton eine andere Art von Organisation. Das war vermutlich schon daran zu erkennen, wie wir über eine öffentliche Crowdfunding-Kampagne gestartet sind, bei der 10.000 Leute über 500.000 Dollar gespendet haben, um die Entwickl
Deine Online-Daten sind wertvoll. Während es so aussehen mag, als ob du kostenlos im Web surfst, bezahlst du Marketingunternehmen tatsächlich mit deinen persönlichen Daten. Oftmals sammeln und profitieren diese Unternehmen noch immer von deinen Daten
Ein sicheres Passwort ist deine erste Verteidigung gegen unbefugten Zugriff auf deine persönlichen Informationen. Während es Tools gibt, die starke Passwörter generieren, kann es zur Herausforderung werden, sich diese komplexen Kombinationen zu merke