Wir glauben, dass eine bessere Welt mit Privatsphäre und digitaler Freiheit beginnt

Proton wurde 2014 in der Schweiz gegründet, als ein Team von Wissenschaftlern am CERN (der Europäischen Organisation für Kernforschung) beschloss, ein besseres Internet zu schaffen, in dem Datenschutz Standard ist.

Das CERN ist der Geburtsort des World Wide Web und von Proton.

Es begann mit dem World Wide Web

Seit seiner Gründung am CERN im Jahr 1991 hat das World Wide Web unser Leben revolutioniert. Viele von uns können heutzutage allerdings nur vom Internet profitieren, indem wir große Mengen personenbezogener Daten an Unternehmen weitergeben, denen der Gewinn wichtiger als Privatsphäre ist. In vielen Teilen der Welt werden diese Daten von den Regierungen missbraucht, um die Freiheit ihrer Bürger einzuschränken.

Wir haben Proton geschaffen, um eine Alternative zu bieten

Proton entstand aus dem Wunsch heraus, ein Internet aufzubauen, in dem Menschen wichtiger als Gewinne sind, eine Welt zu schaffen, in der jeder die Kontrolle über sein digitales Leben hat, und digitale Freiheit zur Realität zu machen. In dieser neuen Welt kann man mit jedem Menschen kommunizieren, seine Daten und Identität schützen, den Verkauf seiner Daten vermeiden und sich gegen Cyberkriminalität zur Wehr setzen.

Proton bietet kostenlose, datenschutzorientierte Dienste für jedermann.

Internet von Menschen für Menschen


Proton exists to protect everyone's right to privacy.

Über Proton AG


Wir haben Proton im Sommer 2014 nach einer erfolgreichen öffentlichen Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. Über 10.000 Personen spendeten mehr als 500.000 $ – und damit konnten wir unsere gemeinsame Vision zum Leben erwecken. Seitdem hat sich die Proton AG (Schweiz) zum global führenden Datenschutzunternehmen entwickelt, das weltweit von Millionen Menschen genutzt wird, doch unsere bescheidenen Anfänge werden wir nie vergessen.

Proton existiert, um der Welt zu dienen. Unsere erste und einzige Verpflichtung gilt immer der Proton-Community, nicht Werbetreibenden oder anderen Dritten. Wir gefährden dein Vertrauen nicht durch den Verkauf deiner Daten und werden es niemals tun. Wir setzen uns für den Kampf um Privatsphäre und Freiheit online und für die Verteidigung eines Internets ein, das den Interessen aller Menschen dient.

TED-Vortrag

Unsere Online-Daten sind mehr als nur eine Ansammlung von Einsen und Nullen. Sie geben Auskunft über unser Leben, unsere Geschichten, unsere Freunde, unsere Familien, unsere Hoffnungen und Wünsche.