ProtonBlog

Rafficer hat eine lange Geschichte in der Nutzung von Proton-Produkten und hat sogar bei einigen Entwicklungsprojekten geholfen. Rafficer war auch beim Moderieren des Proton Mail-Subreddit(new window) beteiligt. Wir haben Rafficer 2021 interviewt, um über seine Beiträge zur Proton-Community(new window) zu sprechen.

Kannst du dich vorstellen und deine Beziehung zu Proton beschreiben?

Mein Name ist Rafficer — das ist der Name, den ich überall verwende, wo ich mit Proton interagiere. Ich fühle mich wie ein ganz normales Community-Mitglied, obwohl ich natürlich bemerke, dass ich viel mehr zum Subreddit und den Proton-Projekten beigetragen habe als der durchschnittliche Community-Teilnehmer.

Es begann alles damit, dass ich sehr aktiv im Proton Mail(new window) und Privacy-Subreddit(new window) war. Dort wurden einige Teammitglieder von Proton auf mich aufmerksam. Irgendwann schrieben sie mir, um mir für meine Unterstützung zu danken. Das hat mich wirklich ermutigt, und als Ergebnis wurde ich noch aktiver in der Community.

Das führte dazu, dass ich die Community Linux CLI für Proton VPN schrieb. Das ist wahrscheinlich mein größter Beitrag zur Proton-Community.

Hast du durch Reddit zum ersten Mal von Proton erfahren?

Eigentlich nicht. Ich habe mein Proton Mail-Konto Ende 2016 erstellt, und nachdem ich mein Konto erstellt hatte, habe ich viel über die Wichtigkeit von Privatsphäre erfahren. Dann wurde mir meine Privatsphäre viel bewusster.

Ich habe Proton über eine Nachrichtenseite entdeckt, die über einen Anbieter von verschlüsselten E-Mails geschrieben hatte — es war ein Überblick über Proton Mail. Ich fand das ziemlich cool, es schien wie ein tolles Projekt, und ich glaubte, dass es zu etwas Größerem heranwachsen würde. Also habe ich mich angemeldet und meinen Namen auf der Plattform reserviert, um sicherzustellen, dass ihn niemand anders nehmen konnte.

Natürlich ist das Einrichten eines neuen E-Mail-Kontos ohne eingehende E-Mails ziemlich sinnlos. Vorher habe ich Gmail benutzt, und obwohl ich wusste, dass es nicht sehr privat war, hatte ich nichts dagegen unternommen.

Ich wusste, dass ich zu Proton Mail wechseln sollte, und es ist auch einfach eine coole Art, mit E-Mails zu interagieren — zu wissen, dass alles, was du dort einstellst, privat ist. Die Gewissheit, dass ich dort alles schreiben konnte und es keine Möglichkeit gab, dass jemand es sehen konnte, faszinierte mich. So interessierte ich mich auch sehr dafür, wie Verschlüsselung an sich funktioniert.

Wenn du ein wichtiges physisches Dokument in einem Safe eingeschlossen hast, wäre es immer möglich, daran zu kommen, egal wie sicher der Safe ist. Was mich an Verschlüsselung im Allgemeinen fasziniert, ist, dass ich, wenn ich etwas mit einem starken Verschlüsselungsalgorithmus verschlüssele, weiß, dass es sicher ist.

Natürlich ist das nur vorübergehend, und man weiß nie, wie sich Computer und Verschlüsselung entwickeln werden; Verschlüsselung von vor 20 oder 30 Jahren ist heute nutzlos. Aber vorerst kann ich mit Zuversicht sagen, dass meine Datei sicher ist und niemand anders darauf zugreifen kann. Das hat mein Interesse an Proton Mail geweckt.

Von dort aus war es hauptsächlich „Schuld“ von Proton Mail, dass ich mich noch mehr für das Thema Datenschutz interessiert habe. Ich habe viel durch das Subreddit gelernt – in diesem Sinne hat mir Proton auch geholfen. Ich habe eine Menge Dinge gelernt. Es ist eher so, als hätte Proton Mail mich gefunden und mich zum Datenschutz gebracht, anstatt umgekehrt.

Wie würdest du die Proton Mail Reddit-Community beschreiben?

Das Proton Mail Subreddit hat eine riesige Menge an Community-Interaktion, besonders mit dem Team von Proton Mail selbst. Proton ist kein Start-up mehr, es hat sich zu einem wirklich großen Unternehmen entwickelt, aber es ist so selten, dass man ein großes Unternehmen sieht, das auf Reddit so mit den Leuten interagiert, wie Proton es tut.

In den Anfangstagen bestand das Subreddit hauptsächlich aus Leuten, die Fragen stellten, und sachkundigen Personen, die sie beantworteten. Das war damals der Hauptzweck des Subreddits. Jetzt hat es sich zu einer Community mit unterschiedlichen Meinungen und vielen Diskussionen entwickelt, was ich wirklich genieße. Es gibt auch viele Feature-Anfragen dort.

Das Proton Subreddit ist über die Jahre wirklich groß geworden. Ich erinnere mich, wie aufgeregt ich war, als es auf 5.000 Mitglieder anwuchs – aber jetzt hat es über 80.000 Abonnenten!

Wie hat sich Proton verändert, seit du es zum ersten Mal verwendet hast?

Proton hat definitiv die Art und Weise geändert, wie sie ihre Produkte entwickeln. Heutzutage zielt Proton auf ein viel breiteres Publikum ab, während Proton in den Anfangsjahren wirklich nur für Leute war, die aktiv nach privater E-Mail suchten. Anfangs schien Proton sich an diese kleine Nische von Nutzern zu richten, die PGP auf eine einfachere Art und Weise nutzen wollten, als es selbst einzurichten. Proton Mail ermöglichte es dir auch, PGP im Webmail zu nutzen, anstatt einen Client wie Thunderbird verwenden zu müssen, sodass du immer noch auf deine E-Mails zugreifen konntest, wenn du nicht an deinem regulären Gerät warst.

In den letzten Jahren hat Proton wirklich die Kluft zwischen den hartgesottenen Datenschutzbegeisterten und den Leuten, die einfach nur mehr Privatsphäre wollen, überbrückt. Mit der neuesten Veröffentlichung von Proton Mail gibt es ein wirklich ansprechendes Aussehen und Gefühl für den durchschnittlichen Verbraucher, was natürlich ein viel größerer Markt ist als nur diejenigen, die bereits nach Datenschutz suchen.

Es ist, als würde Proton sagen: „Schau her, wir haben eine Lösung hier für ein Problem, von dem du gar nicht weißt, dass du es hast!“

Die Nutzung von Proton Mail ist jetzt in keiner Weise anders als die Nutzung eines anderen E-Mail-Anbieters aus der Perspektive eines Verbrauchers. Wenn du jemanden mit Proton Mail für sein erstes E-Mail-Konto einrichtest, würde er nie bemerken, dass seine E-Mails verschlüsselt sind.

Natürlich ist Proton Drive(new window) jetzt in der Beta-Phase. Es ist das wichtigste Werkzeug für mich persönlich, also freue ich mich wirklich auf den Tag, an dem ich alles komplett auf Proton Drive umstellen kann.

Ich bin wirklich dankbar, dass Proton sich die ganze Zeit über entschieden hat, dass sie so wenig persönliche Daten wie möglich verarbeiten werden. Obwohl sie Benutzerdaten nie vollständig eliminieren können, ist es einfach großartig, dass Proton Apps mit diesem Gedanken im Hinterkopf entwirft. Selbst wenn sie wollten, können sie oft nicht auf Daten zugreifen.

Als sie beispielsweise die Sicherheitsfunktionen für Proton Calendar(new window) veröffentlicht haben, zeigten sie, wie es mit einer digitalen Signatur versehen wird. Das bedeutet, dass selbst wenn Proton deine Kalendereinträge serverseitig bearbeiten würde, die Verifizierung fehlschlagen und eine Warnung an den Nutzer ausgegeben würde. Das ist ein oft übersehenes Feature, aber es beweist, wie weit Proton in der Entwicklung geht, um solche Funktionen zu bauen, sodass sie, sogar theoretisch, deine Kalendereinträge nicht ohne dein Bemerken bearbeiten können. Ich finde es großartig, dass dies die Kernphilosophie ist, an der Proton festhält.

Warum denkst du, sind Privatsphäre und Sicherheit wichtig?

Ich denke, der größte Grund, warum Menschen ihre Privatsphäre schätzen sollten, ist, dass man nicht in die Zukunft sehen kann. Zum Beispiel hätte die Nutzung von Google mit der ganzen damit verbundenen Datensammlung im letzten Jahrzehnt für die meisten Menschen wenig, wenn überhaupt, negative Folgen gehabt, aber du kannst nicht wissen, ob sich das ändern wird. Es ist möglich, dass jemand an die Regierung deines Landes kommt, der diese Informationen über dich und deine Browserhistorie gegen dich verwenden könnte. Es ist ein drastisches Beispiel, aber eines, dessen wir uns bewusst sein sollten.

Da du nicht wissen kannst, was die Zukunft bringt, solltest du wirklich vorsichtig sein mit den Daten, die du preisgibst. Für die Zukunft zu planen ist kein abwegiges Konzept. Wir tun das ständig (zum Beispiel mit einem Sparkonto oder einer Rente), doch aus irgendeinem Grund planen sehr wenige Menschen für die Zukunft in Bezug auf ihre privaten Daten.

Ich glaube, dass der Missbrauch von Daten durch das Rechtssystem verhindert werden muss. Traurigerweise scheinen so viele Menschen, die Gesetze machen, die Bedrohungen nicht zu verstehen.

Darüber hinaus, selbst wenn das Unternehmen, dem du deine Daten gibst, nichts Schlechtes damit tut, solltest du trotzdem vorsichtig sein. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen Datenpannen haben. Du hast keine Ahnung, ob Unternehmen mit deinen Daten irgendwelche Sicherheitslücken haben.

Letztendlich betrifft die von dir geteilte Daten nicht nur dich. Zum Beispiel haben meine Freunde und Verwandten meine Nummer in ihren Kontakten, die sie vielleicht mit Facebook oder Google teilen, obwohl ich nie zugestimmt habe, sie mit diesem Unternehmen zu teilen. Es ist vielleicht nur eine Reihe von Zahlen, aber die ganze Kontaktdaten — vielleicht inklusive meiner Adresse, E-Mail-Adresse, vollständigem Namen oder Geburtstag — können Informationen enthalten, die verwendet werden können, um mich zu identifizieren.

Wie sind die Produkte von Proton jetzt Teil deines Lebens?

Nun, ich verwende keinen anderen E-Mail-Anbieter, und ich bin immer mit Proton VPN auf meinem Laptop und meinem Handy verbunden. Es ist nicht so, dass ich jeden Tag etwas Hartkerniges mache – ich stelle es ein und los geht’s. Das Tolle daran ist, dass du nicht einmal darüber nachdenken musst, um jeden Tag privater zu sein.


Engagiere dich in der Proton Community

Du kannst dem offiziellen Proton Mail Subreddit(new window) beitreten, um die neuesten Nachrichten über Proton und unsere Produkte zu lesen. Du kannst dich auch beteiligen und Feature-Wünsche äußern, uns Fragen stellen und aktiv an der Gestaltung der Zukunft von Proton mitwirken. Du könntest sogar der nächste Rafficer werden.

Tritt dem Proton Mail Subreddit bei(new window)

Schütze deine Privatsphäre mit Proton
Kostenloses Konto erstellen

Verwandte Artikel

en
  • Grundlagen der Privatsphäre
Identity theft is a major sector of criminal activity. About 24 million people fell victim in the United States alone in 2021, costing them over $16 billion. Credit card fraud is the most common type, but criminals target all kinds of personal data.
Google ist eines der größten Hindernisse für die Privatsphäre. Der Big-Tech-Riese kann dir zwar schnellen Zugang zu Informationen online bieten, aber er kontrolliert auch enorme Mengen deiner persönlichen oder geschäftlichen Daten. In letzter Zeit w
What to do if someone steals your Social Security number
Wenn du Staatsbürger oder ständiger Einwohner der Vereinigten Staaten bist, hast du eine Sozialversicherungsnummer (SSN). Diese Nummer ist der Dreh- und Angelpunkt deines Lebens und ist mit allem von deinen Steuerunterlagen bis zu deinen Kreditkarten
compromised passwords
  • Grundlagen der Privatsphäre
Kompromittierte Passwörter sind ein häufiges Problem und wahrscheinlich eine der größten Cybersicherheits-Bedrohungen für normale Menschen. Wie werden Passwörter kompromittiert, und kannst du etwas tun, um das zu verhindern? * Was bedeutet ‘komprom
Is WeTransfer safe?
  • Grundlagen der Privatsphäre
WeTransfer ist ein beliebter Dienst, der von Millionen weltweit genutzt wird, um große Dateien zu senden. Du hast dich vielleicht gefragt, ob es sicher ist oder ob du es verwenden solltest, um vertrauliche Dateien zu teilen. Wir beantworten diese Fra
what is a dictionary attack
  • Grundlagen der Privatsphäre
Wörterbuchangriffe sind eine gängige Methode, die Hacker nutzen, um Passwörter zu knacken und in Onlinekonten einzubrechen. Während diese Angriffe bei Menschen mit schlechter Kontosicherheit effektiv sein können, ist es extrem einfach, dich durch di