Proton
ProtonPass

Mit Pass Monitor bleiben deine Konten sicher

Verbessere deine Online-Sicherheit ganz einfach, indem du angreifbare Konten identifizierst und Warnungen über Datenschutzverletzungen erhältst – alles zentral an einem Ort.

So funktioniert Proton Pass Monitor

Proton Pass Monitor gibt dir Sicherheit, denn es weist dich auf Schwachstellen in deinem Konto hin.

Passwortsicherheit

Finde heraus, welche deiner Passwörter wiederverwendet oder schwach sind, und passe sie an, damit deine Konten so sicher wie möglich bleiben.

Inactive 2FA

Verbessere deine Online-Sicherheit durch Benachrichtigungen bei inaktiver Zwei-Faktor-Authentifizierung und speichere die 2FA direkt in Proton Pass.

Dark Web-Überwachung

Durch die Dark Web-Überwachung erhältst du sofortige Warnungen, wenn deine persönlichen Informationen durch ein Datenleck gefährdet sind.

Proton Sentinel

Aktiviere Proton Sentinel, damit Hacker keinen Zugang zu deinen Konten erhalten, selbst wenn sie deine Passwörter haben.

Was sind die Vorteile von Pass Monitor?

Pass Monitor schützt deine Online-Konten zusätzlich, indem es dich mit Dark Web-Überwachung, Inactive 2FA und Passwortsicherheit folgendermaßen auf Schwachstellen in deinem Konto aufmerksam macht:

  • Handlungsempfehlungen zum Schutz deiner digitalen Identität und zur Minimierung des Risikos zukünftiger Datenlecks
  • Völlig sichere Prüfungen auf schwache Passwörter, bei denen die Passwörter dein Gerät nie verlassen.
  • Echtzeitwarnungen bei Datensicherheitsverletzungen

Häufige Fragen

Die Dark-Web-Erkennung von Proton durchsucht kontinuierlich Dark-Web-Hubs, die mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht werden, wie z. B. Hacking-Foren und -Märkte, und sucht in Datenbanken nach geleakten E-Mail-Adressen.

Wir nutzen unsere eigenen Bedrohungsdaten, die durch Daten von Constella Intelligence und HIBP ergänzt werden. Wir analysieren Berichte von Dritten, wenn sie geleakte Informationen oder Daten enthalten, die bei einem Hack eines Drittanbieter-Onlinediensts gestohlen wurden und mit einer E-Mail-Adresse in Proton Mail oder einem Proton Pass-Alias verknüpft sind. Nur authentifizierte, benutzerdefinierte E-Mail-Adressen, die von Benutzern festgelegt wurden, werden mit Drittanbietern geteilt.

Dazu gehören Proton-E-Mail-Adressen, Aliasse und benutzerdefinierte E-Mail-Adressen. Benutzerdefinierte E-Mail-Adressen von Drittanbietern wie Google, Yahoo usw. müssen für die Überwachung genehmigt und von den Benutzern authentifiziert werden – alle Benutzer können bis zu 10 benutzerdefinierte E-Mail-Adressen in Proton Pass überwachen lassen. Nur Aliasse, die mit SimpleLogin erstellt wurden, sowie Proton-Domains werden überwacht.

Free-Benutzer von Proton Pass können die Funktionen Inactive 2FA und Passwortsicherheit von Pass Monitor nutzen.

Proton-Abonnenten können auf alle hier genannten Funktionen von Proton Pass Monitor zugreifen, einschließlich Dark Web-Überwachung.

Bei Proton stehen deine Privatsphäre und deine Sicherheit an erster Stelle. Wir versuchen die Menge an persönlichen Daten, auf die wir Zugriff haben, jederzeit so niedrig wie möglich zu halten. Dies gilt für die Scans von Pass Monitor auf schwache/wiederverwendete Passwörter, E-Mail-Adressen von Proton Mail und Hide-my-email-Aliasse. Diese Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir scannen die Datensätze von Drittanbietern mit Datenlecks auf E-Mail-Adressen und Aliasse, die unsere Domains enthalten (@protonmail.com, @protonmail.ch, @proton.me usw.). Pass Monitor führt Prüfungen auf schwache Passwörter auch direkt auf deinem Gerät aus, und deine Passwörter verlassen dein Gerät nie. Die einzige Ausnahme: benutzerdefinierte E-Mail-Adressen oder externe E-Mail-Adressen in Proton Mail. In diesem Fall müssen wir deine benutzerdefinierte/externe E-Mail an eine dritte Partei weitergeben, damit diese weiß, wonach sie suchen muss. Wir werden diese Informationen jedoch nur weitergeben oder deine benutzerdefinierte/externe E-Mail in die Prüfungen von Pass Monitor aufnehmen, wenn du uns die Erlaubnis dazu gegeben hast. Pass Monitor kann bis zu 10 benutzerdefinierte/externe E-Mail-Adressen schützen.

Schütze mehr als
nur deine Passwörter

Proton Pass bietet dir kostenlos mehr Sicherheit.

Schütze deine Privatsphäre online mit einem integrierten VPN-Dienst
und Ende-zu-Ende-verschlüsseltem Cloud-Speicher.