Email that puts your security first

Die Sicherheit deiner Daten hat für uns oberste Priorität.

Benötigst du sichere E-Mails für die Arbeit? Entdecke Proton for Business.

Eine Abbildung, die die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und die Zero-Access-Verschlüsselung von Proton Mail verdeutlicht.
Eine Abbildung, die die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und die Zero-Access-Verschlüsselung von Proton Mail verdeutlicht.
Ein Screenshot einer E-Mail von Proton Mail zeigt unsere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und den verbesserten Verfolgungsschutz.

Proton Mail ist durch mehrere Sicherheitsebenen geschützt und wird von Journalisten, Sicherheitsexperten und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt als vertrauenswürdig eingestuft.

Starke Verschlüsselung zu jeder Zeit


Proton ist der Ansicht, dass deine Daten nur dir gehören. Deshalb verwenden wir eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und eine „Zero Access“-Verschlüsselung, um sicherzustellen, dass nur du deine E-Mails einsehen kannst. Wir können deine E-Mails weder lesen noch anderen Personen Zugriff darauf geben. Und diese Verschlüsselung erfolgt automatisch – es ist keine spezielle Software oder technisches Wissen erforderlich.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Mit Proton Mail werden die E-Mails jederzeit verschlüsselt, so dass wir niemals auf deine Nachrichten zugreifen können. Der Inhalt der E-Mails wird auf deinem Gerät verschlüsselt, bevor er an unsere Server gesendet wird, d. h. nur du und der beabsichtigte Empfänger können ihn entschlüsseln.

Du kannst auch unsere Funktion für passwortgeschützte E-Mails nutzen, um schnell Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mails an jede beliebige E-Mail-Adresse zu senden, nicht nur an Proton Mail-Konten.

Die Proton Mail-Anwendung verwendet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Verschlüsselte Kontakte

Proton Contacts verwendet Zero-Access-Verschlüsselung und digitale Signaturen, um sicherzustellen, dass niemand deine Kontakte manipulieren oder die von dir hinzugefügten Details sehen kann, einschließlich der Telefonnummer oder Adresse deines Kontakts.

Auf diese Weise kannst du alle Details deiner Kontakte an einer zentralen Stelle hinzufügen und organisieren und dabei sicher sein, dass niemand außer dir, nicht einmal Proton, auf diese Informationen zugreifen kann.

Passwortgeschützte E-Mails

Am einfachsten lassen sich E-Mails mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versenden, wenn sowohl der Absender als auch der Empfänger Proton Mail verwenden. Du kannst jedoch unsere Funktion für passwortgeschützte E-Mails verwenden, um sichere E-Mails an Personen zu senden, die Proton Mail nicht verwenden.

Wähle einfach ein Passwort im Composer, bevor du auf Senden klickst. Deine E-Mail ist dann sowohl für Proton als auch für den E-Mail-Anbieter deines Empfängers unzugänglich.

Selbstzerstörende Nachrichten

E-Mails müssen nicht mehr permanent existieren. Für verschlüsselte E-Mails von Proton Mail lässt sich eine optionale Verfallszeit festlegen, nach der sie sich automatisch aus dem Posteingang des Empfängers löschen.

Diese Technologie funktioniert bei E-Mails, die an andere Proton Mail-Konten gesendet werden, und bei passwortgeschützten E-Mails, die an E-Mail-Adressen gesendet werden, die keine Proton Mail-Adressen sind.

Verbesserter Verfolgungsschutz

Deine E-Mails gehören dir. Deshalb kannst du mit Proton Mail deine E-Mails lesen, ohne dass Werbetreibende dich beobachten, ein Profil von dir erstellen oder auf der Grundlage deiner E-Mail-Aktivitäten Werbung schalten. Unsere Webanwendung blockiert automatisch Zählpixel und verbirgt deine IP-Adresse, sodass du deine E-Mails lesen kannst, ohne persönliche Daten preiszugeben.

„Zero Access“-Verschlüsselung

Die Zero-Access-Architektur von Proton Mail bedeutet, dass wir niemals auf deine E-Mails zugreifen können. E-Mails von anderen Dienstanbietern werden auf unseren Servern sofort mit deinem öffentlichen Schlüssel verschlüsselt, was bedeutet, dass wir nicht die technischen Möglichkeiten haben, deine Nachrichten zu entschlüsseln.

Aus diesem Grund ist es uns unmöglich, deine E-Mails an Dritte weiterzugeben.

Mehr erfahren
Es ist schwer, nicht von den Maßnahmen beeindruckt zu sein, die Proton zur Verbesserung der Sicherheit und des Datenschutzes ergriffen hat.
CNET-Logo
CNET
Proton Mail ist so einfach zu bedienen wie jeder andere Webmail-Dienst, schützt aber dein Nachrichtenarchiv mit Zero-Access-Verschlüsselung und bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für die Nachrichtenübertragung. Es ist eine effektive Lösung für verschlüsselte E-Mails.
PC Mag-Logo
PCMag

Quelloffen und unabhängig auf Transparenz geprüft


Proton wurde von Wissenschaftlern gegründet. Wir davon überzeugt, dass Transparenz und Peer-Review zu mehr Sicherheit für unsere Community führen. Alle unsere Anwendungen sind quelloffen, so dass jeder sie nutzen und verbessern kann. Außerdem sind sie geprüft worden, so dass jeder ihnen vertrauen kann.

Quelloffen

Jede Anwendung, die du für den Zugriff auf deinen Proton Mail-Posteingang quelloffen verwendest, ist zur Überprüfung verfügbar. Das Offenlegen unseres Codes erhöht die Sicherheit unserer Anwendungen, da wir so zusammen mit der globalen Sicherheitsgemeinschaft nach Schwachstellen suchen können.

Mehr erfahren

Geprüft

Der gesamte Proton Mail-Code ist von unabhängigen Sicherheitsexperten geprüft worden. Die Ergebnisse dieser Audits sind auf unserer Website öffentlich zugänglich.

Prüfbericht anzeigen(neues Fenster)

Sicherheit auf Hardware-Ebene

Wir haben viel in den Besitz und die Kontrolle unserer eigenen Server-Hardware an mehreren Standorten in der Schweiz investiert, sodass deine Daten niemals in der Cloud landen. Unsere Rechenzentren befinden sich an hochsicheren Standorten, die biometrischen Zugang erfordern. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz, da sichergestellt wird, dass deine verschlüsselten E-Mails für Dritte nicht leicht zugänglich sind. Auf Systemebene verwenden unsere Server vollständig verschlüsselte Festplatten mit mehreren Passwortebenen, sodass die Datensicherheit auch dann gewährleistet ist, wenn unsere Hardware beschlagnahmt wird.

Integrierter PGP-Support

Proton Mail-Nutzer sind sicherer, wenn sie eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwenden können, um mit allen zu kommunizieren, nicht nur mit anderen Proton Mail-Nutzern. Aus diesem Grund bieten wir PGP-Support, der Nachrichten automatisch mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers verschlüsselt. Du kannst Proton Mail sogar als Ersatz für deinen bisherigen PGP-Client verwenden.

Adressbestätigung und Key Pinning

Proton Mail bietet ein perfektes E-Mail-Erlebnis, auch weil wir die Verschlüsselungsschlüssel hinter den Kulissen verwalten. Adressbestätigung und Key Pinning führen eine unabhängige clientseitige Überprüfung der Verschlüsselungsschlüssel durch. Diese optionale Kontrolle über die Schlüsselverwaltung schützt vor sogenannten Man-in-the-Middle-Angriffen und sorgt dafür, dass du uns nicht blind vertrauen musst.

Hol dir deinen verschlüsselten Posteingang mit Proton Mail

Einzigartige Abwehr von Angriffen


Der Mensch ist das schwächste Glied in jedem Sicherheitssystem. Deshalb haben wir mehrere Verteidigungsebenen gegen Social-Engineering-Angriffe und menschliches Versagen eingerichtet. Das Beste daran ist, dass für diese Funktionen keine zusätzlichen Schritte erforderlich sind. Dein Posteingang ist standardmäßig geschützt.

Bessere Sicherheit durch Datenschutz


Besserer Datenschutz führt oft zu einer höheren Sicherheit. Proton Mail bietet beides: Du erhältst Richtlinien und Tools, mit denen du selbst bestimmen kannst, welche Informationen über dich online verfügbar sind.

Sitz in der Schweiz

Proton Mail hat seinen Sitz in der Schweiz, was bedeutet, dass alle Nutzerdaten durch einige der strengsten Datenschutzgesetze der Welt geschützt sind.

Die Schweiz ist politisch neutral und beteiligt sich nicht an Netzwerken ausländischer Geheimdienste, die der Überwachung dienen. Aufgrund der von uns verwendeten Verschlüsselung haben wir keinen Zugriff auf deinen Posteingang. Wir antworten nur auf offizielle Anfragen von Schweizer Behörden, die den strengen Schweizer Datenschutzgesetzen unterliegen.

Proton hat seinen Sitz in Genf (Schweiz), wo strenge Datenschutzgesetze gelten.

Onion-Adresse

Proton Mail bietet verschlüsselte E-Mails über Tor durch unsere Onion-Site(neues Fenster).

Die Verbindung zu Proton Mail über Tor verhindert, dass jemand, der dein Netzwerk überwacht, erfährt, dass du Proton Mail benutzt, und sie ermöglicht den Zugriff auf dein verschlüsseltes E-Mail-Konto, selbst wenn Proton Mail von deiner Regierung blockiert wird.

Alternatives Routing

Manchmal versuchen Regierungen, ihre Bürger zu zwingen, weniger sichere Kommunikationsformen zu nutzen, indem sie den Zugang zu verschlüsselten Diensten blockieren.

Das alternative Routing ist eine weitere unserer Anti-Zensur-Funktionen, die dafür sorgen, dass du immer auf deine E-Mails zugreifen kannst. Wenn die Verbindung blockiert wird, suchen die Proton Mail-Anwendungen automatisch nach alternativen Wegen, um eine Verbindung mit unseren Servern herzustellen.

Von und für unsere Community geschaffen


Dank unseres benutzerorientierten Geschäftsmodells ist Proton in der Lage, gemeinsam Produkte zu entwickeln, bei denen Datenschutz und Sicherheit an erster Stelle stehen. Dies spiegelt sich in den vielen Formen unserer Beteiligung an der Sicherheitsgemeinschaft wider.

OpenPGP.js

Wir sind die Betreiber der weltweit am meisten genutzten quelloffenen OpenPGP-Bibliothek in JavaScript.

GopenPGP

Wir haben eine einfach zu bedienende, in Go geschriebene Wrapper-Bibliothek sowie einen Fork der ursprünglichen Golang-Kryptobibliothek entwickelt und pflegen diese.

Bug-Bounty-Programm

Da unser Code quelloffen ist, profitiert die Proton-Community von Sicherheitsforschern auf der ganzen Welt, die an unserem Bug-Bounty-Programm teilnehmen.

Schütze deine Emails mit Proton Mail