Proton
sensitive information

Wir alle haben vertrauliche persönliche Informationen, die wir lieber nicht teilen möchten, sei es Dokumente, Fotografien oder sogar private Videos. Dieser Artikel behandelt, wie man mit vertraulichen Informationen oder Unterlagen umgeht und was du tun kannst, um private Daten privat zu halten.

Was sind vertrauliche Informationen?

Lass uns zuerst definieren, was vertrauliche Informationen sind, denn das kann für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge bedeuten. Für unsere Zwecke sind vertrauliche Informationen alle Daten, von denen du nicht möchtest, dass andere sie ohne deine ausdrückliche Erlaubnis erfahren. Das kann alles Mögliche sein, von deiner Sozialversicherungsnummer (oder dem Äquivalent in deinem Land) bis zu Steuererklärungen, Kontoauszügen oder Familienfotos.

Es gibt auch geschäftsbezogene Informationen, die du als vertraulich betrachten könntest, wie Finanzinformationen, aber auch Marktforschungen, Kundenverzeichnisse und Arbeitsergebnisse – alles, was du mühevoll aufgebaut hast und sicherstellen möchtest, dass Konkurrenten nicht in die Hände bekommen.

Vertrauliche Informationen finden sich nicht nur in Dokumenten, Fotografien oder Videos. Es könnte auch so etwas wie deine Bank-PIN, eine Notiz mit wichtigen Informationen oder die Metadaten einer Datei sein.

Glücklicherweise ist es dank moderner Technologie sehr einfach geworden, jegliche Informationen sicher zu speichern, fern von neugierigen Blicken.

Wie man mit vertraulichen Informationen umgeht

Der beste Weg, digitale Informationen zu handhaben, ist den Zugriff einzuschränken. Für physische Dokumente bedeutet dies die Verwendung eines Safes oder einer abschließbaren Schublade. Für alles Digitale benötigst du ein elektronisches Äquivalent. Das Einfachste, was du tun kannst, ist all deine vertraulichen Dateien in einen Ordner auf deiner Festplatte zu legen und dann diesen Ordner mit einem Passwort zu schützen.

Das ist jedoch nur die erste Sicherheitsebene. Wie wir in unserem Artikel über das Prinzip des „3-2-1-Backups“ erklären, musst du Redundanz schaffen. Wenn du alles auf deinem Computer und nirgendwo anders aufbewahrst und etwas mit diesem Computer passiert, sind die Informationen für immer verloren.

Hier kommt die Cloud-Speicherung ins Spiel. Wie der Name schon sagt, ist es ein Dienst, der es dir erlaubt, Dateien in der Cloud zu speichern. Es ist großartig für vertrauliche Informationen, da es sowohl immer zugänglich ist, solange du Internetzugang hast, als auch sicher an einem sicheren, entfernten Ort aufbewahrt wird. Wenn du all deine sensiblen Dateien sowohl in der Cloud als auch auf deinem Computer sicherst, hast du den Komfort, sie jederzeit griffbereit zu haben, sowie die Beruhigung, eine Sicherungskopie zu besitzen.

Wie Proton deine sensiblen persönlichen Informationen schützt

Einige Cloud-Speicherdienste sind sicherer als andere. Man muss nur die lange Liste der Dropbox-Sicherheitsvorfälle ansehen, um zu erkennen, dass selbst etablierte Anbieter auf Sicherheitsprobleme stoßen können. Wir haben Proton Drive entwickelt, um sensible Dateien mit fortschrittlicherer Sicherheit zu speichern und zu teilen, als viele andere Dienste bieten.

Anders als viele unserer Wettbewerber nutzen wir Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, um alle hochgeladenen Dateien in unserer Cloud zu schützen. Das bedeutet, dass niemand, nicht einmal Proton, den Inhalt deines Kontos kennt und selbst wenn wir irgendwie gehackt werden sollten – was bisher noch nicht passiert ist – würden die Hacker nur unlesbare verschlüsselte Dateien sehen. Deine sensiblen Informationen wären immer noch absolut sicher.

Wir bieten auch beispiellose Hardware-Sicherheit: Alle unsere Server sind ebenfalls verschlüsselt und gesichert, sodass deine Dateien sicher sind, falls in unseren Rechenzentren etwas passieren sollte.

Teilen sensibler Dateien

Darüber hinaus macht es Proton Drive auch einfach, Dateien sicher zu teilen. Wenn du dich entscheidest, sensible Informationen mit jemandem zu teilen, kannst du genau bestimmen, wer sehen darf, was du teilst. Du kannst sogar einen Ordner mit einem Passwort schützen, um die Sicherheit weiter zu erhöhen. Natürlich kannst du das Teilen jederzeit beenden oder sogar Links nach einer bestimmten Zeit ablaufen lassen.

Mehr über das Teilen von Dateien erfahren

Proton Drive hat auch die Fähigkeit, bestimmte Ordner zu synchronisieren, um sicherzustellen, dass sie immer auf dem neuesten Stand in der Cloud sind. Das bedeutet, es funktioniert als automatische Sicherung für all deine sensiblen Dateien, sodass du dir nie Sorgen machen musst, ob die neuesten Versionen gesichert sind.

Schließlich bietet Proton Drive einen wirklich einzigartigen Verkaufspunkt, nämlich Proton selbst. Im Jahrzehnt unseres Bestehens sind wir zu einem Synonym für Privatsphäre geworden. Wir werden vollständig von dir, unseren Nutzern, finanziert und haben daher keine Aktionäre zu befriedigen oder besondere Interessen, auf die wir achten müssen. Unsere Gemeinschaft ist unsere einzige Priorität.

Wenn dir das gefällt und du Teil davon werden möchtest, erstelle heute ein Proton Drive-Konto. Die ersten 5 GB sind kostenlos und bleiben es auch. Der kostenlose Tarif beinhaltet auch den Zugang zu Proton Pass, mit dem du beliebige kurze Notizen sicher speichern kannst, ohne ein ganz neues Dokument erstellen zu müssen.

Schütze deine Privatsphäre mit Proton
Kostenloses Konto erstellen

Verwandte Artikel

en
People and companies are generally subject to the laws of the country and city where they are located, and those laws can change when they move to a new place. However, the situation becomes more complicated when considering data, which can be subjec
Deine Online-Daten werden nicht mehr nur für Werbung verwendet, sondern auch für KI-Training. Google nutzt öffentlich zugängliche Informationen, um seine KI-Modelle zu trainieren, was Bedenken aufwirft, ob KI überhaupt mit Datenschutzgesetzen vereinb
Das iPhone speichert Passwörter im iCloud-Schlüsselbund, Apples integriertem Passwort-Manager. Es ist praktisch, hat aber einige Nachteile. Ein großes Problem ist, dass es nicht gut mit anderen Plattformen funktioniert, was es für Apple-Nutzer schwie
Es gibt viele Gründe, warum du Passwörter, Bankdaten und andere hochsensible Informationen teilen musst. Aber wir haben festgestellt, dass viele dies über Messaging-Apps oder andere Methoden tun, die deine Daten gefährden. Als Antwort auf die Bedürf
Große Sprachmodelle (LLMs), die auf öffentlichen Datensätzen trainiert wurden, können viele Zwecke erfüllen, von der Erstellung von Blogposts bis hin zur Programmierung. Ihr wahres Potenzial liegt jedoch in der Kontextualisierung, die entweder durch
is Google Docs secure
Deine Online-Daten sind unglaublich wertvoll, besonders für Unternehmen wie Google, die damit durch Werbung Geld verdienen. Dies und Googles zahlreiche Datenschutzverletzungen haben viele dazu veranlasst, die Sicherheit ihrer Informationen zu hinterf