ProtonBlog
What to do if someone steals your Social Security number

Wenn du Staatsbürger oder ständiger Einwohner der Vereinigten Staaten bist, hast du eine Sozialversicherungsnummer (SSN). Diese Nummer ist der Dreh- und Angelpunkt deines Lebens und ist mit allem von deinen Steuerunterlagen bis zu deinen Kreditkarten verknüpft. Diebstahl ist ein riesiges Problem, deswegen zeigen wir dir, was du tun kannst, wenn jemand illegalen Zugriff auf deine SSN bekommt.

Was kann jemand mit deiner Sozialversicherungsnummer tun?

Wenn ein Angreifer Zugang zu deiner Sozialversicherungsnummer erhält, kann er dich nachahmen, besonders wenn er auch deinen Namen, dein Geburtsdatum oder, noch schlimmer, beides kennt. Der Schaden, den ein Identitätsdieb mit diesen Informationen anrichten kann, ist potenziell unbegrenzt, wenn du es nicht rechtzeitig bemerkst. Mit diesen Informationen könnte ein entschlossener Angreifer:

  • Ein neues Bankkonto und dazugehörige Kreditkarten auf deinen Namen eröffnen.
  • Zugang zu deinen aktuellen Bankkonten erhalten und sie leeren.
  • Dazu bringen, dass das Telefonunternehmen deine Telefonnummer an sie weiterleitet.
  • Auf Regierungsinformationen über dich zugreifen (Adresse, Angehörige, Strafregister) und diese gegen dich verwenden.

Diese Liste ist keineswegs vollständig, dank der teuflischen Einfallsreichtum von Identitätsdieben. Deine SSN ist ein zentraler Bestandteil deiner Identität in den Vereinigten Staaten, und wenn ein Angreifer sie in die Hände bekommt, gibt es fast keine Grenzen, was er an Schaden anrichten kann.

Wenn deine Kreditwürdigkeit plötzlich stark sinkt, unerklärliche Belastungen auf deinen Bankkarten erscheinen oder andere merkwürdige Ereignisse eintreten, besteht die Möglichkeit, dass deine SSN gestohlen wurde. Was kannst du also tun?

Was tun, wenn jemand deine Sozialversicherungsnummer gestohlen hat?

Wenn du vermutest, dass deine Sozialversicherungsnummer gestohlen wurde, melde es sofort den Behörden. Die Sozialversicherungsbehörde hat eine vollständige Checkliste(new window), aber kurz gesagt solltest du Folgendes kontaktieren:

Wenn du es bei diesen Behörden meldest, sollte der rechtliche Teil erledigt sein. Es ist jedoch genauso wichtig, dass die großen Kreditauskunfteien — Equifax(new window), Experian(new window) und Transunion(new window) — über deine Situation Bescheid wissen und dein Kredit einfrieren. Es ist auch sinnvoll, deine Kreditwürdigkeit zu prüfen und deine Bank zu informieren.

Du könntest auch darüber nachdenken, einen Identitätsschutzdienst zu abonnieren, der die Überwachung und die folgenden Schritte für dich übernimmt, gegen eine monatliche Gebühr. Auch wenn es nicht immer günstig ist, kann es sich lohnen, besonders wenn du dir Sorgen um Identitätsdiebstahl machst.

Wie du deine Sozialversicherungsnummer schützt

Natürlich ist es noch besser, Identitätsdiebstahl zu verhindern. Es ist unmöglich, sicherzugehen, dass es dir nie passiert, aber es gibt einige Möglichkeiten, das Risiko zu minimieren, dass deine Sozialversicherungsnummer gestohlen wird. Erstens habe deine Sozialversicherungskarte nie bei dir, außer wenn es unbedingt notwendig ist. Das Risiko ist zu groß. Bewahre es stattdessen in einem Tresor oder an einem sicheren Ort in deinem Zuhause auf.

Gib deine Sozialversicherungsnummer auch niemals irgendwo ein, es sei denn, es ist absolut notwendig. Lass deine Sozialversicherungsnummer nicht in irgendeiner Form offen liegen. Wenn du deine Sozialversicherungsnummer auf ein Formular geschrieben hast, das du nicht abgegeben hast, als Notiz auf einem Post-It oder irgendwo anders, was nicht für den offiziellen Gebrauch eingereicht wird, stelle sicher, dass du sie schredderst, bevor du sie wegwirfst.

Technologie kann auch helfen, deine Sozialversicherungsnummer sicher zu halten. Zum Beispiel kannst du alle Papiere, die du hast, scannen und die Dateien in Cloud-Speicher übertragen. Auf diese Weise kannst du, falls du deine Sozialversicherungsnummer nicht auswendig gelernt hast, sie sicher abrufen, ohne sie aufschreiben oder deine Karte mitnehmen zu müssen.

Angesichts der Sensibilität deiner Sozialversicherungsnummer musst du jedoch sicherstellen, dass dein Cloud-Speicherdienst sicher ist. Viele Anbieter zum Beispiel entschlüsseln deine Dateien während des Übertragungsvorgangs. Das macht sie anfällig für Angriffe.

Wie Proton bei der SSN-Sicherheit hilft

Hier kommt Proton Drive ins Spiel, unser kostenloser Cloud-Speicherdienst. Wie alle Proton-Produkte nutzt es Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, was bedeutet, dass deine Dateien während des gesamten Speichervorgangs immer verschlüsselt sind. Das verhindert, dass irgendjemand, einschließlich uns, sieht, was du speicherst. Selbst im unwahrscheinlichen Fall eines Datenlecks hätten Angreifer nur Zugang zu deinen verschlüsselten Dateien.

Falls du jemals sensible Informationen teilen musst, bieten wir mehrere Möglichkeiten, dies sicher zu tun. Du kannst Freigabelinks mit einem Passwort schützen, Ablaufdaten setzen oder sie mit einem Klick deaktivieren — weitere Details findest du in diesem Freigabeleitfaden.

Solltest du schnellen Zugriff auf deine Sozialversicherungsnummer brauchen — leicht zu vergessen bei all den anderen Zahlen, die du dir merken musst — kannst du sie jederzeit auf deinem Smartphone mit der Proton Drive App abrufen. Du könntest es auch als sichere Notiz in Proton Pass speichern, unserem hochmodernen Passwort-Manager.

Wir können all diese Funktionen kostenlos anbieten, weil wir vollständig von dir, unserer Community, finanziert werden. Während unsere Konkurrenten neue Wege finden müssen, um deine Informationen zu sammeln, um Werbung zu verkaufen und Einnahmen zu generieren, können wir uns darauf konzentrieren, Funktionen zu entwickeln, die deinen Bedürfnissen dienen und deine Privatsphäre schützen.

Wenn es sich für dich gut anhört, deine SSN sicher und zugänglich zu halten, melde dich noch heute an. Du erhältst 5 GB Speicherplatz kostenlos.

Schütze deine Privatsphäre mit Proton
Kostenloses Konto erstellen

Verwandte Artikel

en
From the very beginning, Proton has always been a different type of organization. This was probably evident from the way in which we got started via a public crowdfunding campaign that saw 10,000 people donate over $500,000 to launch development. As
en
Your online data is valuable. While it might feel like you’re browsing the web for free, you’re actually paying marketing companies with your personal information. Often, even when you pay for services, these companies still collect and profit from y
en
  • Privatsphäre-Richtlinien
Password spraying attacks pose a major risk to individuals and organizations as a method to breach network security by trying commonly used passwords across numerous accounts. This article explores password spraying attacks, explaining their methods
en
A secure password is your first defense against unauthorized access to your personal information. While there are tools that generate strong passwords, remembering these complex combinations can become a challenge. Even if you use mnemonic devices,
en
Choosing the best email hosting provider for your small business is crucial for maintaining security, control, and compliance with data protection laws.  For one, many popular providers, such as Gmail and Outlook, don’t apply end-to-end encryption b
en
Today, we’re excited to announce new enhancements to Proton Drive’s sharing functionality, giving you greater control over who you share with and how you share your files and folders. This feature builds on how sharing currently works in Drive by le